Regenerative Energien

Photovoltaik, Solarthermie

Photovoltaik

Strom erzeugen und verkaufen

Photovoltaik ist die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in elektrische Energie.

Der Begriff „Photovoltaik“ setzt sich aus den Bestandteilen Photos – das griechische Wort für Licht– und Volta nach Alessandro Volta, einem Pionier der Elektrotechnik – zusammen („Photovoltaischer Effekt“). Wie wird aus Sonne überhaupt Strom?

Die Grundeinheit einer Photovoltaikanlage ist das Solarmodul, in dem Solarzellen elektrisch verschaltet sind. Sonnenenergie wird mit Modulen generiert. Über Kabelverbindungen wird diese Energie in den Wechselrichter geleitet. Dieses Gerät wandelt den Gleichstrom in Wechselstrom um, der bei einer netzgekoppelten Solarstromanlage über einen Zähler ins öffentliche Stromnetz eingespeist wird.

Img

Solar-Thermieanlagen

Im Gegensatz zu herkömmlichen Brennstoffen wird die solare Wärmegewinnung von Jahr zu Jahr günstiger. Dazu kommt, dass die fossilen Brennstoff-Ressourcen unter der Erde früher oder später aufgebraucht sein werden - gefragt sind neue, nachhaltige Wege der Energiegewinnung. Solarthermie ist zukunftssicher und macht unabhängig von hohen Energiepreisen.

Die Solarenergie - Ein Energieträger mit vielen Vorteilen

  • Sonnenenergie ist nachhaltig und kostenlos
  • Investitionen in eine Solaranlage amortisieren sich nach wenigen Jahren
  • Unabhängigkeit von steigenden Energiepreisen
  • Werterhöhung Ihrer Immobilie

Mit der Energiegewinnung aus der Sonne wählen Sie eine umweltschonende und zukunftsweisende Energiequelle.

Sie möchten noch mehr von der Kraft der Sonne haben und die Potenziale so weit wie möglich nutzen?

Dann empfehlen wir Ihnen eine Solaranlage, die nicht nur Warmwasser bereitet, sondern gleichzeitig die Heizung unterstützt.

Quelle: Junkers

Img